Dr. Jörg Köpke

Leiter Kommunikation / Chefredakteur

+49 761 38693-220

koepke(at)cep.eu
Salome Neuer

Referentin für Kommunikation

+49 761 38693-105

neuer(at)cep.eu
Dr. Stephan Seiler

Referent für Kommunikation

+49 761 38693-107

seiler(at)cep.eu

Gastbeiträge, Zitierungen und Interviews in ausgewählten Medien

Das Centrum für Europäische Politik hat sich in Wissenschaft, Politik und Medien als Kompetenzzentrum mit fachlicher Expertise etabliert. 2021 wurde das cep über 700 Mal in TV, Radio, Online- und Print-Medien zitiert.  Mehr als hundert Treffer entfielen dabei auf sogenannte Leitmedien, darunter Spiegel, Deutschlandfunk, Handelsblatt, Welt, Tagesspiegel, Deutsche Welle, Tagesschau und vieles mehr. Auch international war das cep präsent und wurde unter anderem von Euractive, The Independent, Les Echos, l’Opinion, und RAI zitiert.“

24.11.14

Eine Dosis Transparenz allein wird nicht reichen

Gastbeitrag von Lüder Gerken in der Saarbrücker Zeitung

...weiterlesen
22.11.14

Eine Dosis Transparenz gegen Steuertricks?

Badische Zeitung-GASTBEITRAG: Lüder Gerken beschäftigt sich mit den Steuerstrategien internationaler Konzerne in der EU

...weiterlesen
20.11.14

Bankerboni dürfen gedeckelt bleiben

Stuttgarter Zeitung zu EU-Gesetz

...weiterlesen
13.11.14

Schulden, welche Schulden?

Focus online: Schuldendebakel bedroht die Euro-Zone

...weiterlesen
11.11.14

Erleichterung über Urteil zu "Sozialhilfetourismus"

Die Welt zu Hartz IV-Entscheidung des EuGH

...weiterlesen
10.11.14

G-20 nehmen Mega-Banken an die Kandare

Der Standard zu einem Vorschlag des Finanzstabilitätsrats

...weiterlesen
06.11.14

Das ist der jüngste Tabubruch der EZB

Hamburger Abendblatt-Gastbeitrag: Lüder Gerken über das Anti-Blockier-System der Europäischen Zentralbank

...weiterlesen
04.11.14

Es war einmal eine Bundesbank

Das Handelsblatt über geschwächte Währungshüter

...weiterlesen
29.10.14

Kein EU-Veto gegen Frankreichs Haushalt

Stuttgarter Zeitung zum Defizitverfahren

...weiterlesen
27.10.14

Ungarn sollen für das Internet Steuern zahlen

Die B.Z. zum Protest in Budapest

...weiterlesen