Dr. Jörg Köpke

Leiter Kommunikation / Chefredakteur

+49 761 38693-220

koepke(at)cep.eu
Salome Neuer

Referentin für Kommunikation

+49 761 38693-105

neuer(at)cep.eu
Dr. Stephan Seiler

Referent für Kommunikation

+49 761 38693-107

seiler(at)cep.eu

Gastbeiträge, Zitierungen und Interviews in ausgewählten Medien

Das Centrum für Europäische Politik hat sich in Wissenschaft, Politik und Medien als Kompetenzzentrum mit fachlicher Expertise etabliert. 2021 wurde das cep über 700 Mal in TV, Radio, Online- und Print-Medien zitiert.  Mehr als hundert Treffer entfielen dabei auf sogenannte Leitmedien, darunter Spiegel, Deutschlandfunk, Handelsblatt, Welt, Tagesspiegel, Deutsche Welle, Tagesschau und vieles mehr. Auch international war das cep präsent und wurde unter anderem von Euractive, The Independent, Les Echos, l’Opinion, und RAI zitiert.“

21.10.17

Die Axt angelegt an eine der Grundfreiheiten in der EU

Lüder Gerken kritisiert in der Badischen Zeitung die von Frankreich vorangetriebene Änderung der europäischen Entsende-Richtlinie.

...weiterlesen
21.10.17

Merkel, die jungen Prinzen und die Neuvermessung Europas

Nach der Wahl von Sebastian Kurz zum österreichischen Kanzler wird es für Merkel schwieriger, ihre Position durchzusetzen, warnt cep-Fachbereichsleiter Matthias Kullas in der aktuellen Ausgabe des Focus. 

...weiterlesen
18.10.17

Gegen Lohndumping - Reform der Entsendungen

Die Reform für die zwischen Ost- und Westeuropa umstrittene Regelung kommt voran, berichtet der Kurier mit Bezug auf das cep.

...weiterlesen
14.10.17

Macrons vergiftetes Angebot

Der französische Staatspräsident prescht voran, sehr vielen seiner Ideen ist uneingeschränkt zuzustimmen, meint Lüder Gerken in seinem Gastbeitrag für die FAZ. Eine entscheidende Forderung ist jedoch untergegangen: Macron will die Axt an einen...

...weiterlesen
12.10.17

Kritik an neuem EDIS-Vorstoß

Die Börsenzeitung berichtet über die Pläne der EU-Kommission zur schrittweisen Einführung einer Europäischen Einlagensicherung (EDIS) und zitiert cep-Fachbereichsleiter Bert Van Roosebeke.

...weiterlesen
10.10.17

"Europäischer Währungsfonds keine gute Alternative zum IWF“

Dr. Matthias Kullas im Interview mit EURACTIV über die Finanzminister der Eurozone zu Reformen der Währungsunion.

...weiterlesen
08.10.17

Die angebliche Unabhängigkeit ist ein Witz

Kommentar von Lüder Gerken über die griechische Statistikbehörde im Weser Kurier

...weiterlesen
03.10.17

Weltsichten: Deutschland und die EU

"Es gibt kaum ein Land in der EU, wo die Idee der Union, wo die Unterstützung für die EU so gefestigt ist, wie in Deutschland," meint cep-Fachbereichsleiter Bert Van Roosebeke im Gespräch mit ARD-Korrespondent Sebastian Schöbel, der Deutschlands...

...weiterlesen
02.10.17

Fit für die digitale Zukunft?

Philipp Eckhardt beantwortet im Interview mit dem WDR Fragen zur digitalen Zukunftsfähigkeit Europas.

...weiterlesen
02.10.17

Tauziehen zwischen Deutschland und Frankreich

Dr. Bert Van Roosebeke über die Reformdebatte der EU und die Vorschläge von Emmanuel Macron im Interview mit dem Münchner Merkur

...weiterlesen