Dr. Jörg Köpke

Leiter Kommunikation / Chefredakteur

+49 761 38693-220

koepke(at)cep.eu
Salome Neuer

Referentin für Kommunikation

+49 761 38693-105

neuer(at)cep.eu
Dr. Stephan Seiler

Referent für Kommunikation

+49 761 38693-107

seiler(at)cep.eu

Gastbeiträge, Zitierungen und Interviews in ausgewählten Medien

Das Centrum für Europäische Politik hat sich in Wissenschaft, Politik und Medien als Kompetenzzentrum mit fachlicher Expertise etabliert. 2021 wurde das cep über 700 Mal in TV, Radio, Online- und Print-Medien zitiert.  Mehr als hundert Treffer entfielen dabei auf sogenannte Leitmedien, darunter Spiegel, Deutschlandfunk, Handelsblatt, Welt, Tagesspiegel, Deutsche Welle, Tagesschau und vieles mehr. Auch international war das cep präsent und wurde unter anderem von Euractive, The Independent, Les Echos, l’Opinion, und RAI zitiert.“

21.03.20

Die Notenbank ist zum Sklaven der Staaten geworden

cep-Vorstand Prof. Lüder Gerken bewertet in seinem Gastbeitrag in der Badischen Zeitung die Rolle der Europäischen Zentralbank in der aktuellen Corona-Krise.

...weiterlesen
20.03.20

Vorbeugende Kreditlinien im Fokus

Zu den milliardenschweren Anleihekäufen der EZB wegen der Corona-Krise äußerte sich Bert Van Roosebeke von cep gegenüber der Börsenzeitung.

...weiterlesen
18.03.20

Ökonom Gerken zum Coronavirus: „Die drohende Wirtschaftskrise ist menschengemacht, nicht virusgemacht“

Die "Schwäbische" führte mit cep-Vorstand Prof. Lüder Gerken ein Interview zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronakrise und den EU-Maßnahmen durch.

...weiterlesen
17.03.20

Italien leidet - Experten warnen schon vor neuer Finanzkrise

Die WAZ und andere Titel der Funke-Mediengruppe befassen sich mit den Auswirkungen des Coronavirus in Italien. cep-Vorstand Prof. Lüder Gerken äußert sich zu den wirtschaftlichen und finanziellen Problemen.

...weiterlesen
16.03.20

Wie Frankreich uns überholen konnte

cep-Vorstand Prof. Lüder Gerken kommentiert in einem Gastbeitrag in der Fuldaer Zeitung die französischen Arbeitsmarktreformen.

...weiterlesen
12.03.20

Initiative für Zahlungsverkehr - Brüssel stimmt zu

Die Wirtschaftswoche berichtet über die Initiative von 20 europäischen Großbanken für ein digitales Zahlungssystem in Echtzeit und beruft sich auf ein Interview mit cep-Finanzmarkt-Experten Dr. Van Roosebeke

...weiterlesen
03.03.20

Radikale Agrarreform nach dem Brexit

Die FAZ berichtet über die neue britische Agrarpolitik und stellt sich die Frage, ob diese auch als Vorbild für die EU dienen könnte. cep-Vorstand Prof. Lüder Gerken kritisiert in einer Stellungnahme die bisherige Praxis.

...weiterlesen
21.02.20

EU will Europa führend bei "vertrauenswürdiger" Künstlicher Intelligenz machen

Der "Tägliche Anzeiger" aus Holzminden beschäftigt sich mit der EU-Strategie zu vertrauenswürdiger künstlicher Intelligenz und zitiert eine Stellungnahme von cep-Binnenmarktexpertin Dr. Anja Hoffmann.

...weiterlesen
17.02.20

Wie Frankreich viele neue Stellen schafft

In seinem Gastbeitrag in der Badischen Zeitung erläutert cep-Vorstand Prof. Dr. Lüder Gerken die Arbeitsmarktreformen in Frankreich.

...weiterlesen
04.02.20

Umverteilung: Die Berliner sind die Griechen Deutschlands

Die Neue Zürcher Zeitung (nzz) widmet dem Vergleich zwischen der EU-Umverteilung und dem deutschen Länderfinanzausgleich einen ausführlichen Bericht. Dieser basiert auf dem zuletzt publizierten Input der cep-Experten Dr. Matthias Kullas und Karen...

...weiterlesen