Jan Becht

Referent für Kommunikation

+49 761 38693-221

becht(at)cep.eu
Dr. Stephan Seiler

Referent für Kommunikation

+49 761 38693-107

seiler(at)cep.eu

Gastbeiträge und Interviews in ausgewählten Medien des laufenden Jahres

Das cep hat sich in der Wissenschaft, Politik und Publizistik als Kompetenzzentrum mit hoher fachlicher Expertise etabliert: Im Jahr 2017 wurde das Centrum für Europäische Politik in 270 Print-Artikeln mit einer Gesamtreichweite von über 28 Millionen erwähnt, darunter alle meinungsprägenden Medien und Agenturen im deutschsprachigen Raum (Frankfurter Allgemeine Zeitung, Der Spiegel, Süddeutsche Zeitung und Die Welt), sowie von der für Unternehmen relevanten Wirtschaftspresse (Börsenzeitung, Handelsblatt, Wirtschaftswoche). 

Im Jahr 2017 konnte die Präsenz in den politisch relevanten TV- und Hörfunkmedien (ARD, ZDF, Deutschlandfunk, Deutsche Welle u.a.) und Online-Medien erheblich ausgebaut werden: Das Centrum für Europäische Politik ist im Jahr 2017 in 638 Online-Medien-Berichten erwähnt worden, mit einer Gesamtreichweite von über 650 Millionen (657.668.004). Unter den Top-10-Publikationen waren bild.de, deutschlandfunk.de, finanzen.net, Focus Online, FAZ Online, spiegel online, süddeutschezeitung.de, tagesschau.de, Welt Online, Zeit Online.

28.10.19

Was sollen Maschinen tun dürfen?

Eine Podiumsdiskussion des Wirtschaftsverbandes Industrieller Unternehmen Baden widmete sich der Frage, wie eine moderne Wirtschaftsethik beschaffen sein muss. Die Badische Zeitung berichtet über die Diskussion, an der auch cep-Vorstand Lüder Gerken...

...weiterlesen
28.10.19

Nachteil für Polen, Vorteil für Europa

cep-Vorstand Lüder Gerken erläutert in einem Gastbeitrag für den Weser-Kurier die Einwände der EU-Kommission und Polens gegen eine zweite Gas-Pipeline aus Russland.

...weiterlesen
22.10.19

Nord Stream 2 ist gut für die Verbraucher in Europa

In seinem Gastbeitrag in der Badischen Zeitung klärt cep-Vorstand Lüder Gerken über die Hintergründe zur neuen Gas-Pipeline Nord Stream 2 auf und hebt deren Vorteile hervor.

...weiterlesen
22.10.19

Brexit-Deal auf dünnem Eis

Fachbereichsleiter Dr. Bert Van Roosebeke gibt in Springer Professional seine Einschätzung zur aktuellen Lage des Brexit.

...weiterlesen
14.10.19

Medikamenten-Rabatte? Von Wegen!

In einem Gastbeitrag im Hamburger Abendblatt erläutert cep-Vorstand Professor Lüder Gerken, wie die Bundesregierung ausländische Versandapotheken aus Deutschland vertreiben möchte.

...weiterlesen
24.09.19

Umweltverbände: Vorschläge Lichtjahre vom 1,5-Grad-Limit entfernt

In ihrem Blog zur Klimathematik verweist die Online-Zeitung Finanzen.net auf die Stellungnahme des cep-Experten Dr. Martin Menner zum Klimapaket der Bundesregierung

...weiterlesen
23.09.19

Klimapaket: ifo sieht Licht und Schatten, cep Weichen falsch gestellt

Institutional Money zitiert in seiner Online-Ausgabe cep-Klimaexperten Dr. Martin Menner und sein Pressestatement zum Klimapaket der Bundesregierung.

...weiterlesen
19.09.19

Deutsche Klimaschützer misstrauen dem Markt

Die Neue Zürcher Zeitung beschäftigt sich mit dem Maßnahmenpaket zum Klimaschutz der Regierung und beruft sich dabei auf die aktuelle cep Studie "Wirksame CO2-Bepreisung - jetzt die Weichen richtig stellen!" von Dr. Götz Reichert, Martin Menner und...

...weiterlesen
12.09.19

So sieht von der Leyens EU-Kommission aus

Der Vorstandsvorsitzende des cep, Lüder Gerken, erklärte zur Besetzung des Wirtschaftsressorts der EU-Kommission gegenüber der aktuellen Ausgabe der Börsen-Zeitung

...weiterlesen
11.09.19

Kleine Sensation in von der Leyens Team

Prof. Dr. Lüder Gerken, Vorsitzender des cep-Vorstands, nennt die Besetzung der neuen EU-Kommission in einem Interview mit der Welt "nahezu die Quadratur des Kreises".

...weiterlesen