03/21/2016

Nach dem Gipfel - vor der Lösung?

Der von den Staats- und Regierungschefs der EU mit der Türkei ausgehandelte Plan zur Lösung der Flüchtlingskrise steht seit dem vergangenen Wochenende auf dem Prüfstand.

Zwar versuchen noch immer Flüchtlinge von der Türkei nach Griechenland zu gelangen, aber deutlich weniger als in den Wochen zuvor. Die zwischen Ankara und Brüssel geschlossene Vereinbarung verpflichtet nun die Türkei, Flüchtlinge, die auf irregulärem Weg von ihrem Staatsgebiet nach Griechenland gelangen, wieder zurückzunehmen. Für jeden in die Türkei zurückgeschobenen syrischen Flüchtling will die EU einen Flüchtling aus dem Land aufnehmen.

Mehr zum Thema im cepBlog Nachgefragt zum EU-Türkei-Gipfel