24.10.2014

cep aktuell

 

 

Europäischer Rat einigt sich auf Klimapaket

 

Nach zähen Verhandlungen haben sich die Staats- und Regierungschefs im Europäischen Rat in der Nacht zum Freitag darauf geeinigt, bis 2030 die Treibhausgasemission verbindlich um 40% gegenüber 1990 zu senken, den Anteil erneuerbarer Energien am Energieverbrauch auf mindestens 27% zu erhöhen und die Energieeffizienz um mindestens 27% zu verbessern. "Angesichts der konträren Interessen der EU-Mitgliedstaaten war die Einigung auf ein verbindliches Klimaschutzziel nicht selbstverständlich", meint cep-Experte Götz Reichert. "Der Europäische Rat stand aber unter großem Druck, eine gemeinsame Position der EU für die UN-Klimaschutzverhandlungen 2015 zu finden."

Weitere Meldungen

20.10.2014

Finanzmarktregulierung

Betriebliche Altersversorgung (EbAV-II)

Die EU-Kommission will durch mehrere Einzelmaßnahmen den Binnenmarkt für die betriebliche Altersversorgung stärken.
[mehr]

13.10.2014

Energie

Energieversorgungssicherheit

Die Europäische Kommission schlägt Maßnahmen vor, die eine sichere Energieversorgung in der EU gewährleisten sollen.
[mehr]

06.10.2014

Privat- und Verfahrensrecht

Geringfügige Forderungen

Das europäische Verfahren für geringfügige Forderungen wird reformiert.
[mehr]

29.09.2014

cepStandpunkt: Die neue EU-Kommission 2014 – 2019

Der cepStandpunkt gibt für die volkswirtschaftlich wichtigen Ressorts der neuen EU-Kommission einen Überblick der designierten Kommissare und unterzieht ihre Arbeitsaufträge einer kurzen Bewertung.
[mehr]

cepPresseschau

Das cep informiert Sie laufend zu aktuellen EU-Nachrichten. ...weiterlesen