26.08.2014

cep aktuell

 

Die Europäische Arbeitslosenversicherung

Die Diskussion um eine Europäische Arbeitslosenversicherung gewinnt seit geraumer Zeit an Fahrt. EU-Kommissar für Beschäftigung, Soziales und Integration László Andor hat im Juni 2014 einen Ausblick gegeben, wie er sich eine Europäische Arbeitslosenversicherung vorstellt.

Fachbereichsleiter Dr. Matthias Kullas meint: „Der Ansatz der Kommission hat einige Stärken und Schwächen. Zu seinen Stärken zählt, dass mit ihm eine Harmonisierung der nationalen Arbeitslosenversicherungen nicht notwendig ist. Eine große Schwäche des Vorschlags besteht darin, dass sich eine Umverteilung zwischen den Mitgliedstaaten wohl kaum vermeiden lässt.“

 

Die vollständige Einschätzung von Dr. Matthias Kullas finden Sie hier.

 

Weitere Meldungen

25.08.2014

Binnenmarkt

Berücksichtigung langfristiger Aktionärsinteressen

Die Kommission will, dass sich Entscheidungen der Aktiengesellschaft stärker an ihrer langfristigen Leistungsentwicklung orientieren.
[mehr]

18.08.2014

Binnenmarkt

Societas Unius Personae (SUP)

Die Kommission will die Gründung einer Einpersonengesellschaft mit beschränkter Haftung („Societas Unius Personae, SUP)“ ermöglichen.
[mehr]

11.08.2014

Arbeit & Soziales

Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

Die Kommission skizziert ihre Strategie für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz 2014-2020.
[mehr]

04.08.2014

Finanzmarktregulierung

Trennbanken

Die Kommission will mit strukturellen Maßnahmen wie einem Verbot des Eigenhandels den Bankensektor sicherer machen.
[mehr]

cepPresseschau

Das cep informiert Sie laufend zu aktuellen EU-Nachrichten. ...weiterlesen