Aktuelle Analysen

Brexit?

26-05-15

EU-Verträge &...

Weil die Briten bis Ende 2017 über einen Austritt aus der EU entscheiden sollen, will David Cameron mit Angela Merkel, François Hollande und Jean-Claude Juncker über eine ...weiterlesen

Aufbau eines wirklich europäischen Stromnetzes

18-05-15

Energie

Die Europäische Kommission hat Vorschläge unterbreitet, wie der Bau grenzüberschreitender Stromleitungen in der EU beschleunigt werden kann. Dadurch soll das ...weiterlesen

Europäische Position für die Klimakonferenz in Paris Ende 2015

11-05-15

Klima

Um schädliche Folgen des Klimawandels zu verhindern, haben 90 Industrie- und Entwicklungsländer einschließlich der EU im Rahmen der Klimarahmenkonvention der Vereinten ...weiterlesen

Kapitalmarktunion: EU will Binnenmarkt für Kapital stärken

04-05-15

Finanzmärkte

Die EU-Kommission stellt ihre Pläne zur Schaffung einer Kapitalmarktunion vor. Damit will sie die Finanzierungsmöglichkeiten insbesondere für kleine und mittlere ...weiterlesen

 

 

Newsletter abonnieren

Action

Sprache

CEP in den Medien

09.05.2015

Europa stehe nun „vor einer hässlichen ‚Brexit‘-Debatte“,

orf: Europa ist in Sorge vor einem Austritt Großbritanniens. Bert Van Roosebeke meint, man solle Cameron nicht mit leeren Händen in die anstehenden Verhandlungen um das Referendum nach London zurückkehren lassen.

07.05.2015

Wahl in Großbritannien

Folgen eines Brexits: Sollte London die EU tatsächlich verlassen, würde das das Finanzgefüge des Kontinents nachhaltig erschüttern. Bert Van Roosebeke, cepFachbereichsleiter Finanzmärkte, sieht eine mögliche Machtverschiebung hin zum Festland.