Suche

  • Werner-Plan
    Relevanz:
     
    28%

    Der Werner-Plan war der erste konkrete Plan für eine europäische Wirtschafts- und Währungsunion. Er wurde 1970 im Auftrag der sechs Staatschefs der damaligen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG)">Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) vom luxemburgischen Ministerpräsidenten und Finanzminister Pierre Werner ausgearbeitet. Der Plan sah die Verein [...] Vereinheitlichung der Konjunktur-, Wirtschafts- und Haushaltspolitik mit einem gemeinschaftlichen Zentralbankensystem vor. Innerhalb von zehn Jahren sollte durch die unwiderrufliche Fixierung der Wechselkurse

  • Wirtschaftsbeirat Bayern (Ausschuss für Umweltpolitik)
    Relevanz:
     
    27%

    Klimaschutzmaßnahmen der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten zu beachten sind, um angesichts der globalen Dimension des Klimawandels ökologisch effektiv und ökonomisch effizient zu sein. Hierzu beleuchtete [...] Rechtssetzungsverfahren der EU zur Umsetzung des Paris-Abkommens und Neugestaltung der EU-Klima- und Energiepolitik bis 2030, die u.a. eine Reform des EU-Emissionshandelssystems sowie der EU-Richtlinie zur Förderung [...] Herausforderungen und Chancen". Vor dem Hintergrund des Ende 2015 in Paris verabschiedeten UN-Klimaschutzabkommens ging Dr. Reichert der Frage nach, welche Rahmenbedingungen für die Ausgestaltung von Klimas

  • Europäisches Währungssystem I und II (EWS I und II)
    Relevanz:
     
    26%

    arge nach der Wechselkurskrise des Jahres 1993 auf ± 15% ausgeweitet. Das EWS I wurde mit dem Beginn der dritten Stufe der "Wirtschafts- und Währungsunion (WWU)">Wi [...] /link> gemessen, die Anreize zur wirtschafts- und finanzpolitischen Annäherung setzen sollen. Im Rahmen des EWS II erhielt der Euro die Funktion der Ankerwährung. Der maximale Schwankungsspielraum für [...] 0,&uid=70 - internal-link "Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG)">Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG). Die Hauptbestandteile des EWS waren der

  • Sortieren nach