22.10.2014

cep aktuell

 

 

„EZB-Ankauf von Unternehmensanleihen eine fragliche Aktion“

 

Die EZB könne verhindern, einen zu hohen Preis für ABS-Papiere und Covered Bonds zu zahlen, wenn sie auch Unternehmensanleihen kaufen würde, erklärte das belgische EZB-Ratsmitglied Luc Coene in einem Intverview mit L'Echo und De Tijd. cep-Experte Bert Van Roosebeke relativiert, dass dies solch einen Ankauf nicht rechtfertige. „Größere Unternehmen, die Anleihen begeben, haben derzeit keine Finanzierungsprobleme“, so Van Roosebeke „Der EZB scheint es darum zu gehen, bei den Banken Eigenkapital freizusetzen, indem sie Risiken in ihre Bilanz aufnimmt. Damit unterwandert sie aber die EU-Finanzmarktregulierung.“

Weitere Meldungen

20.10.2014

Finanzmarktregulierung

Betriebliche Altersversorgung (EbAV-II)

Die EU-Kommission will durch mehrere Einzelmaßnahmen den Binnenmarkt für die betriebliche Altersversorgung stärken.
[mehr]

13.10.2014

Energie

Energieversorgungssicherheit

Die Europäische Kommission schlägt Maßnahmen vor, die eine sichere Energieversorgung in der EU gewährleisten sollen.
[mehr]

06.10.2014

Privat- und Verfahrensrecht

Geringfügige Forderungen

Das europäische Verfahren für geringfügige Forderungen wird reformiert.
[mehr]

29.09.2014

cepStandpunkt: Die neue EU-Kommission 2014 – 2019

Der cepStandpunkt gibt für die volkswirtschaftlich wichtigen Ressorts der neuen EU-Kommission einen Überblick der designierten Kommissare und unterzieht ihre Arbeitsaufträge einer kurzen Bewertung.
[mehr]

cepPresseschau

Das cep informiert Sie laufend zu aktuellen EU-Nachrichten. ...weiterlesen