Harald Händel

Leiter Kommunikation

+49 761 38693-220

haendel(at)cep.eu
Kathrin Häfele

Referentin für Kommunikation

+49 761 38693-107

haefele(at)cep.eu
Dr. Judith Joos

Referentin für Kommunikation

+49 761 38693-221

joos(at)cep.eu

17.01.17

PRESSESTATEMENT 6/2017

Neue und faire Partnerschaft mit Großbritannien ist auch im Interesse der EU

Zu den Brexit-Ankündigungen der britischen Regierungschefin, Theresa May, erklärt Prof. Lüder Gerken, Vorstandsvorsitzender des cep:

...weiterlesen
17.01.17

PRESSEINFORMATION 5/2017

Donald Trump: Herausforderung für Europa

Am 20. Januar wird Donald Trump als neuer US-Präsident in Washington vereidigt. Doch schon vor seine Amtseinführung hat der 45. Präsident der Vereinigten Staaten mit Äußerungen in Interviews und über Twitter...

...weiterlesen
12.01.17

PRESSEINFORMATION 4/2017

EU-Pressethemen und cep-Ansprechpartner für die Woche vom 16.01.-20.01.2017

...weiterlesen
10.01.17

PRESSESTATEMENT 3/2017

Stiftung Ordnungspolitik mit ihrem Centrum für Europäische Politik (cep) und Friedrich-August-von-Hayek-Stiftung trauern um Bundespräsident a.D. Herzog

...weiterlesen
10.01.17

PRESSEINFORMATION 2/2017

Fragwürdige EU-Pläne für neues Energieeffizienzrecht

Das cep bewertet die Vorschläge der EU-Kommission zur Reform des EU-Energieeffizienzrechts

...weiterlesen
05.01.17

PRESSEINFORMATION 1/2017

EU-Pressethemen und cep-Ansprechpartner für die Woche vom 09.01.-13.01.2017

...weiterlesen
29.12.16

PRESSEINFORMATION 126/ 2016

Hans Tietmeyer hinterlässt auch in Freiburg tiefe Spuren

Die Stiftung Ordnungspolitik, die Friedrich-August-von-Hayek-Stiftung und das Centrum für Europäische Politik (cep) trauern um Prof. Hans Tietmeyer.

...weiterlesen
19.12.16

PRESSEINFORMATION 125/ 2016

EU-Kodex für die elektronische Kommunikation

Die EU-Kommission will den Ausbau schneller Telekommunikationsnetze beschleunigen

...weiterlesen
16.12.16

PRESSEINFORMATION 124/ 2016

EU-Pressethemen und cep-Ansprechpartner für die Woche vom 19.12.-23.12.2016

...weiterlesen
12.12.16

PRESSEINFORMATION 123/ 2016

Dienstleistungsfreiheit durch EU-Entsenderichtline gefährdet

Die EU-Kommission will durch die Reform der Entsenderichtlinie den Grundsatz „gleiche Entlohnung für gleiche Arbeit am gleichen Ort“ für entsandte und nicht-entsandte Arbeitnehmer...

...weiterlesen