All A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z

Amts- und Arbeitssprachen der Europäischen Union

Eine Amtssprache ist die Sprache eines Staates, die in der Gesetzgebung, an Gerichten, in der Verwaltung und an Bildungseinrichtungen verwendet wird. In der Europäischen Union (EU) gelten aktuell die 24 Amtssprachen Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Irisch, Italienisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch und Ungarisch. In einem mehrsprachigen Staatenverbund wie der EU ist eine Übersetzung aller Arbeitsunterlagen und inoffiziellen Dokumente aus Kosten- und Effizienzgründen nicht sachgerecht. Daher werden in der internen Kommunikation der EU-Organe bestimmte Arbeitssprachen verwendet. Diese sind Deutsch, Englisch und Französisch.