Harald Händel

Leiter Kommunikation

+49 761 38693-220

haendel(at)cep.eu

28.11.14

EU will MRV-System für CO2-Emissionen im Seeverkehr anwenden

Die EU-Botschafter der Mitgliedstaaten haben sich diese Woche darauf geeinigt, dass Reeder ab 2018 die CO2-Emissionen ihrer Schiffen bei Fahrten von oder nach Europa erfassen und melden müssen ("Monitoring, Reporting, Verification" – MRV-System)....

...weiterlesen
21.11.14

Der Energiebinnenmarkt: Große Herausforderung für die EU-Energiepolitik

Die Verwirklichung des Energiebinnenmarkts ist eine große Herausforderung für die EU-Energiepolitik. Wenn sich EU-weit die Vorteile eines Energiebinnenmarkts nutzen lassen, dann profitieren Verbraucher vom Wettbewerb auf der Anbieterseite und die...

...weiterlesen
19.11.14

Russland-Ukraine-Konflikt rückt Energieversorgungssicherheit in den Vordergrund

Die Abhängigkeit vieler EU-Mitgliedstaaten von Energieimporten – insbesondere von Erdgas – aus Nicht-EU-Staaten ist hoch. Die Energieimporte der EU beliefen sich 2013 auf rund 400 Milliarden Euro. Da die in der EU vorhandenen Quellen zur Förderung...

...weiterlesen
18.11.14

Die EU-Klimaschutzpolitik im Fokus

Die Europäische Union hat sich mit dem Emissionshandelssystem für ein ökologisch treffsicheres und zugleich ökonomisch effizientes wirtschaftspolitisches Instrument zur Reduktion von Treibhausgasen entschieden.

...weiterlesen
27.10.14

EZB-Stresstest zeigt, dass schwache Kreditvergabe auf Nachfrageproblem beruht

Beim Bilanzcheck der EZB sind 25 der 130 untersuchten Großbanken durchgefallen. Allerdings hatten zwölf dieser Institute ihr Eigenkapital schon während der Testphase aufgebessert. Bei den verbleibenden 13 sieht die EZB einen Kapitalbedarf von zehn...

...weiterlesen
02.10.14

Juncker engt Spielraum von Moscovici ein

Das Centrum für Europäische Politik (cep) begrüßt die an diesem Donnerstag bekannt gewordene Entscheidung des kommenden EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker, dass der designierte EU-Kommissar für Wirtschafts- und Finanzangelegenheiten,...

...weiterlesen
26.09.14

Interbankenentgelte: Wettbewerbsrecht oder eine Verordnung für alle

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat am 11. September in letzter Instanz festgestellt, dass die bei Zahlungen mit Mastercard-Zahlungskarten bis Juni 2008 fälligen Interbankenentgelte für grenzüberschreitende Kredit- und Debitkartenzahlungen...

...weiterlesen
10.09.14

Ernennung Moscovicis birgt Risiko für EU-Haushaltsdisziplin

Der Druck der EU auf mehr Haushaltsdisziplin und Strukturreformen in den EU-Mitgliedstaaten wird durch die Ernennung des ehemaligen französischen Finanzministers Pierre Moscovici zum EU-Kommissar für Wirtschafts- & Finanzangelegenheiten, Steuern &...

...weiterlesen
04.09.14

Die Europäische Arbeitslosenversicherung

Auf europäischer Ebene wird darüber diskutiert, inwieweit eine gemeinsame europäische Arbeitslosenversicherung als automatischer Stabilisator in der Euro-Zone dienen kann. Automatische Stabilisatoren sind konjunkturstabilisierende Maßnahmen, „die...

...weiterlesen
04.09.14

Europäischer Gerichtshof stärkt die Rechte von Fluggästen bei Verspätungen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) musste über die Frage entscheiden, wie die Ankunftszeit eines Flugzeugs definiert wird (Urteil Germanwings / Ronny Henning vom 04.09.2014, Rs. C-452/13). Die Ankunftszeit ist relevant für die Berechnung einer...

...weiterlesen