Harald Händel

Leiter Kommunikation

+49 761 38693-220

haendel(at)cep.eu
Kathrin Häfele

Referentin für Kommunikation

+49 761 38693-107

haefele(at)cep.eu
Dr. Judith Joos

Referentin für Kommunikation

+49 761 38693-221

joos(at)cep.eu

Gastbeiträge und Interviews in ausgewählten Medien des laufenden Jahres

Die Analysen und Studien, die Kommentare und Einschätzungen des cep haben in der öffentlichen Debatte Gewicht: Alle Presseartikel zusammengenommen ergaben 2014 allein im Printbereich eine Auflage von über 53 Millionen. Das cep wird von allen bedeutenden, meinungsprägenden Medien und Agenturen im deutschsprachigen Raum zitiert, international unter anderem von AFP, AGI Agenzia Italia, AP, Bloomberg, Financial Times, New York Times, Reuters, The Prague Post, The Wall Street Journal, USA Today. Die cepAnalysen erscheinen regelmäßig auf Polnisch in der überregionalen Warschauer Tageszeitung Rzeczpospolita.

09.09.15

Internationales Gericht statt privater Schiedsgerichte

Matthias Kullas spricht sich in einem Gastbeitrag in der Neuen Zürcher Zeitung dafür aus, anstatt privater Schiedsgerichte ein internationales Gericht zur Streitbeilegung im Rahmen des geplanten EU-US-Freihandelsabkommens TTIP zu etablieren

...weiterlesen
08.09.15

Mehr Rechtssicherheit für die Verbraucher

Philipp Eckhardt im Tagesspiegel zu den Plänen der EU-Kommission für eine Stärkung des Binnenmarkts für die betriebliche Altersversorgung

...weiterlesen
01.09.15

"Kontinuierlich steigender Reformdruck"

Die Badische Zeitung beschäftigt sich mit dem Vorschlag des cep, eine Staatsinsolvenzordnung einzuführen

...weiterlesen
28.08.15

Europäisches Finanzministerium ist unnötig

Matthias Kullas in der Frankfurter Allgemeinen zum Vorschlag des französischen EZB-Direktoriumsmitglieds Benoit Coeuré, ein europäisches Finanzministerium zu schaffen

...weiterlesen
21.08.15

Vor allem Unternehmen betroffen

Lüder Gerken im Gespräch mit der Badischen Zeitung zur Frage, warum Sparer in Griechenland sich nicht an der Bankenrekapitalisierung beteiligen müssen

...weiterlesen
17.08.15

Kein Sonderrecht für ausländische Investoren

Lüder Gerken schreibt in einem Gastbeitrag für die Badische Zeitung, dass die Kritik an dem geplanten Investitionsschutzabkommen im Rahmen von TTIP teilweise berechtigt ist

...weiterlesen
11.08.15

Belastbare Zahlen fehlen

Bert Van Roosebeke in der Frankfurter Allgemeinen zu einer Studie des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) wonach Deutschland stark von der Griechenlandkrise profitiert.

...weiterlesen
06.08.15

"Verhandlungsposition gegenüber Gazprom verbessern"

Moritz Bonn und Götz Reichert befassen sich in einem Beitrag für die Zeitschrift "Energiewirtschaftliche Tagesfragen" mit Optionen zur Senkung der Abhängigkeit von russischem Erdgas

...weiterlesen
06.08.15

Umwelt-Zertifikate auch für Autofahrer

Lüder Gerken fordert im Hamburger Abendblatt, den Emissionsrechtehandel auch für den Verkehr einzuführen.

...weiterlesen
05.08.15

Mittelfristig Zusammenlegung oder Abwicklung

Matthias Kullas in der Süddeutschen Zeitung zur Lage der Banken in Griechenland

...weiterlesen