06.11.15

EZB-Direktoriumsmitglieder wegen Treffen mit Finanzbranche in der Kritik

Laut Financial Times haben sich EZB-Direktoriumsmitglieder mehrfach kurz vor wichtigen Zinsentscheidungen mit Vertretern von Banken und Vermögensverwaltern getroffen

EZB-Direktoriumsmitglieder wandeln auf schmalem Grat

EZB-Direktoriumsmitglieder haben laut einem Bericht der Financial Times mehrfach kurz vor wichtigen Zinsentscheidungen Vertreter von Banken und Vermögensverwaltern getroffen. Das Thema sei „heikel“, erklärte der cep-Finanzmarktexperte Bert van Roosebeke in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Es dürfe bei solchen Treffen nicht über künftige EZB-Entscheidungen gesprochen werden, was schwer zu kontrollieren sei. „Im Grunde müssten sich die EZB-Mitglieder durchgehend im Keller verstecken, um jeden Verdacht zu vermeiden, was aber nicht die Lösung sein kann,“ so der Ökonom.