19.08.15

Bundestag verabschiedet Griechenland-Hilfspaket mit großer Mehrheit

Allerdings verweigerte laut Reuters mehr als ein Fünftel der Unionsabgeordneten die Zustimmung zu den neuen Finanzhilfen

Auch Teile der Opposition stimmten für die Hilfen

Der Bundestag hat am Mittwoch wie erwartet das dritte Hilfspaket für Griechenland mit großer Mehrheit verabschiedet. 453 Ja-Stimmen standen 113 ablehnende Voten und 18 Enthaltungen entgegen. Allerdings verweigerte laut der Nachrichtenagentur Reuters mehr als ein Fünftel der Unionsabgeordneten die Zustimmung zu den neuen Finanzhilfen von bis zu 86 Milliarden Euro. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble erklärte in der Debatte vor der Abstimmung, dass der Wandel in Athen mit Händen zu greifen sei. Nach Auffassung des cep wird es entscheidend sein, ob eine Umsetzung der vereinbarten Strukturreformen tatsächlich durchgesetzt werden kann. Nur wenn Griechenland seine Wettbewerbsfähigkeit wiederlangen kann, wird das Land auf Dauer gesunden können.